• Slide background

    Erschöpft, aber glücklich ob der wunderbaren Atmosphäre und tollen Betreuung.
    Alix Dudel (Mai 2008)

  • Slide background

    Es war echt super dass Ihr alle für ein österreichisches Ambiente gesorgt habt.

  • Slide background

    Hatten wir so bisher noch nicht!!!! - weder in Austria, noch in Bayern.
    (Kobalt-Das weiße Rössl 2012)

Doppelabend Kabarett: Felix Oliver Schepp und Liese-Lotte Lübke

 Doppelabend Musikkabarett- Samstag, 20. August 2016, 20:00 Uhr, Kulturkraftwerk Harz Energie

Liese-Lotte Lübke

Liese-Lotte Lübke
Satirisch laut und schaurig leise singt sich Liese-Lotte Lübke die Seele aus dem Leib und stellt unter Beweis: Kabarett muss nicht immer plakativ politisch daher kommen.
„Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.“ Und da helfen auch keine erzwungene Frauenquote, keine infrage gestellte Meinungsfreiheit und auch nicht der Gang zum Jobcenter. Stattdessen appelliert Liese-Lotte Lübke an ihr Publikum, uralte Tugenden zu reaktivieren: Menschlichkeit, Rücksicht und Unvernunft!

Mehr Infos und Videos findet Ihr unter: http://www.lieselotteluebke.de/

FelixOliverSchepp

Felix Oliver Schepp
STOPP! HABEN SIE NOCH KURZ ZEIT? Oder müssen Sie mal eben schnell noch mehr und das am besten perfekt?
Felix Oliver Schepp holt sie mit Zeit Loope dort ab, wo Sie eigentlich nicht hinwollten!
Mit Klavier und Loopmaschine begleitet er seine ‘scheppsons‘, nimmt die Zeit, von der wir denken, dass wir sie nicht haben, unter die Loope und entführt in einen skurril-poetischen Kosmos voll von wortwitziger Doppeldeutigkeit. Ironisch und doch umwerfend charmant jubelt er ganz zwischenmenschliche Alltagsgeschichten unter, untersucht die Liebe, liebt trotz allem das Leben und das alles jetzt bei uns im Kulturkraftwerk HarzEnergie!

Mehr Infos und Videos findet Ihr unter: http://www.felixoliverschepp.de/ 

Eintritt inkl. VVK-Gebühr = 17 €, ermäßigt 14 € (Karten hier oder ab 24.05. bei der Touristinformation)

Opera: Alles außer irdisch

 A-Cappella - Sa./So., 27./28. August 2016, Sa. 20:00 Uhr, So. 18:00 Uhr, Kulturkraftwerk Harz Energie

operation opera plakat kulturkraftwerk 051

 

Wer 2014 bei uns im Kulturkraftwerk HarzEnergie war und OPERA erleben durfte, weiß was einen erwartet. Das muss man gesehen haben, die lokalen A-capella-Matadore.
A-cappella-Musik muss nicht zwangsläufig etwas mit Kakteen, Spargel oder anderen Zweideutigkeiten zu tun haben. Wenden wir uns daher einem ernsten Thema zu: dem Weltraum. Der Unendlichkeit. Und der Notwendigkeit, die Stückauswahl ein halbes Jahr vor dem Konzert endlich mal einzugrenzen. Qu’vatlh bzw. so ein Mist, zu diesem Thema gibt es wirklich unerhört viel gute Musik!

Alles außer irdisch: da geht es auch um Transzendenz. Um das überirdisch gute Gefühl, zu lieben und geliebt zu werden. Sich in einer fremden Stadt wie ein Alien zu fühlen. Neuland zu betreten: musikalisch, darstellerisch und mit Leidenschaft. Also ist eigentlich doch alles wie immer bei: OPERA!
 
Mehr Infos und Videos findet Ihr unter: http://opera-ensemble.de/

Eintritt inkl. MwSt. und VVK-Gebühr = 18 €, ermäßigt 13 € (Karten hier oder ab 24.05. bei der Touristinformation)

Aydin Isik: Bevor der Messias kommt!

 politisches Kabarett - Freitag, 16. September, 20:00 Uhr, Kulturkraftwerk Harz Energie

Aydin

In seinem neuen Soloprogramm beschäftigt sich der türkisch-stämmige Kölner Kabarettist Aydın Isık mit der Ankunft des Messias. Welche Vorbereitungen müssen wir treffen, Bevor der Messias kommt!? Sind wir denn schon so weit, ihn zu empfangen? Was müssen wir vorher alles beichten? Welche Ausreden müssen wir uns ausdenken ,um ihm erklären zu können, dass wir seine Bergpredigt doch nicht so ganz verinnerlichen konnten, dass wir alle mehr Zeit im Internet verbringen als in Kirchen, Moscheen oder Synagogen, dass die Live-Ausstrahlung von Dschungelcamp für viele wichtiger ist als Pegida-Gegendemos und dass unsere Nächstenliebe spätestens bei den Derbys der Bundesliga aufhört.
Wenn er wie damals vor 2015 Jahren wieder in Nazareth auf die Welt kommen sollte, wird er einige Probleme haben, aus dem Nahen Osten ein Visum nach Europa zu bekommen.

Mehr Infos und Videos findet Ihr unter: http://www.aydin-kabarett.de/


Eintritt inkl. MwSt. und VVK-Gebühr = 15 €, ermäßigt 12 € (Karten hier oder ab 24.05. bei der Touristinformation)

Garden of Delight

 Musik - Samstag, 29. Oktober, 20:00 Uhr, Kulturkraftwerk Harz Energie (unbestuhlt)

media fotos 2low

Celtic Rock, Irish Folk, Piratensongs, historische Kostüme und eine 3-stündige, atemberaubende Liveshow mit dem charismatischen Sänger und Bandleader Michael M. Jung und Teufelsgeiger Dominik Roesch erwartet die Zuschauer von der erfolgreichsten Celtic Rock Formation Deutschlands. Das 17. Studioalbum „Back In Ireland" führt die Band zurück zu den irisch-keltischen Wurzeln. Als  Gastmusiker konnte der Weltstarflötist Alan Doherty für 6 Songs gewonnen werden. Sein sensationell virtuoses Spiel wertet die tollen Songs noch ungemein auf.

Alan, der unter anderem in vielen Hollywoodblockbuster-Soundtracks zu hören ist, wird sogar bei einigen Shows Live dabei sein. Mehr als 40 Wochen war die Band um Komponist und Mastermind Michael M. Jung sogar auf Platz 1 und 2 der offiziellen Internetradiocharts!

Seit nunmehr 16 Jahren tourt G. O. D. durch Deutschland, Irland, Großbritannien und Holland und spielte dabei mehr als 2100 (!) Konzerte unter anderem mit Nazareth, Chris de Burgh, The Kelly Family, Saltatio Mortis, Vonda Shephard, Marla Glen, Paddy Goes To Holyhead, Rodgau, Monotones und vielen weiteren bekannten Künstlern. Sogar für die Tänzer von LORD OF THE DANCE spielte die Band bereits sehr erfolgreich. Und jetzt kommen sie endlich wieder ins Kulturkraftwerk Harz Energie, um uns einzuheizen.


Mehr Infos und Videos findet Ihr unter: http://www.god-band.de/

Eintritt inkl. MwSt. und VVK-Gebühr = 15 €, ermäßigt 12 € (Karten hier oder  ab 11.03. bei der Touristinformation)

Martin O.: "Stimmentänzer"

 Stimmenakrobatik - Freitag, 11. November 2016, 20:00 Uhr, Kulturkraftwerk Harz Energie

mo

Martin O. kreiert und schafft Unglaubliches mit seiner Stimme.
Ein virtuoses Klangprogramm, aus einer Stimme, wohl gemerkt, die Martin O. mit dem Mikrofon einfängt. Die verschiedenen Stimmen gibt er dann in Endlosschlaufen wieder, legt sie gekonnt übereinander und schafft so mehrdimensionale Klang- und Hörerlebnisse. Dazu tanzt und schauspielert er, improvisiert nach Lust und Laune und hält sein Publikum mit Charme und Humor bei bester Stimmung.
Er führt sie in entlegene oder auch ganz vertraute Klangwelten und Geräuschkulissen: Nach Frankreich beispielsweise, Indien, Spanien oder Amerika, wo sie die Geldpolitik belauschen. Und den Aktienkurs. Dann hinauf zur Alp mit ihrem traditionellen Schweizer Jodel oder
zum angeregten Geschnatter zweier Japaner über Automarken.

Hervorragende Lichtbilder und Tonerlebnisse von seinem professionellen Technikteam vervollständigen eine gelungene Show.


Mehr Infos und Videos findet Ihr unter: http://www.martin-o.ch/

Eintritt inkl. VVK-Gebühr = 22 €, ermäßigt 19 € (Karten in Kürze verfügbar)

Peter Kerlin und Jens Kommnick: CD-Release

 Musik - Freitag, 25. November, 20 Uhr, Kulturkraftwerk Harz Energie

peter jens presse 02

18 Monate nach seinem letzten Konzert bei uns gastiert der Goslarer Singer/ Songwriter Peter Kerlin am 25.11. erneut bei uns im Kulturkraftwerk.
Diesmal werden wir Peter Kerlin gemeinsam mit seinem kongenialen Duopartner Jens Kommnick erleben. Der Anlass für diesen Abend ist auch diesmal wieder ein besonderer. Sieben Jahre nach seiner letzten CD-Veröffentlichung „Dancing days“ präsentiert Kerlin jetzt exclusiv und offiziell seine brandneue CD. Bei der Planung des offiziellen „CD-Release-Concerts“ war es der ausdrückliche Wunsch des Musikers, dieses als „Heimspiel“ im Kulturkraftwerk stattfinden zu lassen. Dass Jens Kommnick ihm an diesem Abend tatkräftig zur Seite stehen wird, ist natürlich kein Zufall, denn der vielseitige, selbeschäftigte und einfühlsame Multiinstrumentalist aus dem kleinen Fischerdorf Wremen war auch bei den Studioaufnahmen zwischen Dezember 2015 und Mai 2016 maßgeblich am Gelingen der neuen CD beteiligt. Seit 1993 arbeiten die beiden Vollblutmusiker bereits erfolgreich zusammen. Wir freuen uns auf dieses exclusive CD-Release-Concert mit Peter Kerlin und Jens Kommnick.

Mehr Infos findet Ihr unter:  http://www.peterkerlin.de/

Eintritt inkl. VVK-Gebühr = 15 €, ermäßigt 12 € (Karten in Kürze verfügbar) 

Martin Zingsheim: "kopfkino"

 Kabarett - Samstag, 26. November, 20 Uhr, Kulturkraftwerk Harz Energie

zi kopfkino PR 1 credit Tomas Rodriguez

 

Wäre Assoziations-Hopping olympisch, Martin Zingsheim könnte sich Hoffnung auf Medaillen machen.
Im Sturm hat er die Kleinkunstszene erobert, zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst und den Sprung ins Radio sowie ins Fernsehen geschafft. Jetzt ist das 31 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem neuen Soloprogramm auf Welttournee durch den deutschsprachigen Raum und präsentiert eine rasante Ein-Mann-Show jenseits aller Schubladen und wir holen Ihn für Euch ins Kulturkraftwerk.
Die Dramaturgie des Abends folgt dem wilden Gedankenstrom des frisch promovierten Lockenkopfes. Ein sprachlich wie musikalisch virtuoses Abenteuer über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen. Grandios verkopft ringt Martin mit Protagonisten der Kulturgeschichte, kämpft gegen die musikalischen Folgen einer Kindheit in den 90ern, erklärt Veganismus zu einer rein lexikalischen Herausforderung und plant den Sturz des herrschenden Systems durch getanzte Revolution.

Mehr Infos findet Ihr unter:  http://www.zingsheim.com/

Eintritt inkl. VVK-Gebühr = 17 €, ermäßigt 14 € (Karten in Kürze verfügbar)

 

Sweet Sugar Swing: "SWINGIN' SANTA"

 Musik - Freitag, 16. Dezember, 20 Uhr, Kulturkraftwerk Harz Energie

2013 SSS Xmas FINAL HiRes

Ho Ho Ho – Swingin' Santa is coming to Goslar!
Weihnachtsstimmung ohne die drei Ladies von Sweet Sugar Swing? Das scheint doch mittlerweile unmöglich. Entweder läuft die CD bereits ab Ende November im CD-Spieler, steckt im Nikolausstiefel, liegt unter dem Weihnachtsbaum oder man holt sich eine handsignierete und von den Damen geküsste CD persönlich bei einer der SWINGIN' SANTA Show im Kulturkraftwerk ab.

Wir sind mittendrin: Mary hat zur Christmas Party in ihr Wohnzimmer geladen. Sie möchte doch nur zeigen wie schön, kitschig und beautiful Weihnachten in America sein kann, doch es wird alles andere als eine Stille Nacht.

Die drei Ladies singen. lachen und tanzen zu amerikanischen Klassikern wie “Let it snow”, Jingle Bells“ oder ”White Christmas" und entführen ihre Zuschauer in einen vorweihnachtlichen Abend voller Glanz und Humor.

Mehr Infos findet Ihr unter:  http://www.sweetsugarswing.com/

Eintritt inkl. VVK-Gebühr = 17 €, ermäßigt 14 € (Karten in Kürze verfügbar)